Der Opel Zafira-e Life kann ab sofort bestellt werden! Die Elektrovariante des erfolgreichen Vans bietet Platz für 9 Passagiere und ist dank der Kaufprämie gerade mit fast 8.000 Euro Rabatt zu haben.

Reichweite und Aufladen

Wie Opel mitteilt, wird der Zafira-e Life in den Längen Small, Medium und Large angeboten. Käufer können außerdem zwischen einem Akku mit 50 oder 75 kWh wählen. Die Reichweite liegt bei 230 bzw. 330 Kilometern nach WLTP, wobei die größere Akkuvariante erst am Anfang 2021 verfügbar sein wird. Die Motorleistung gibt Opel mit 100 kW (136 PS) und 260 Newtonmetern Drehmoment an. Die Höchstgeschwindigkeit des Zafira-e ist werksseitig auf 130 km/h begrenzt.

Die 50 kWh-Batterie lässt sich mit 100 kW Ladeleistung in einer halben Stunde wieder auf 80 Prozent laden. Beim großen Akku mit 75 kWh dauert es 15 Minuten länger. Dank des regenerativen Bremssystems gewinnt der Zafira-e beim Bremsen oder Beschleunigen zusätzlich Energie zurück. Opel gibt auf die Batterie eine Garantie von 8 Jahren bzw. für 160.000 gefahrene Kilometer.

Ausstattung und Assistenzsysteme

Der Zafira-e Life ist mit einer Anhängerkupplung bestellbar und kann 1.000 Kilogramm ziehen. Die Großraumlimousine ist für Hotels und Shuttledienste genauso gut geeignet wie für reisefreudige Familien. Obwohl 9 Personen in ihm Platz finden, ist der Zafira-e Life in der kleinsten Variante „Small“ nur 4,60 Meter lang. Die Variante „Medium“ ist 4,95 Meter lang und bietet mehr Fußraum für die Passagiere im Fond. Die große Ausführung „Large“ mit 5,30 Metern hat das größte Ladevolumen von 4.500 Litern. Die Batterien befinden sich übrigens im Unterboden und reduzieren das Ladevolumen nicht.

Als Extras bietet Opel Ledersitze für den Zafira-e an, die sich in Aluminiumschienen verschieben lassen. Die Sitze in der dritten Reihe lassen sich umklappen, um mehr Platz zu schaffen. Damit erhöht sich das Kofferraumvolumen beim Zafira-e Life Small auf 1.500 Liter und beim Herausnehmen der Sitze auf 3.397 Liter. In den beiden größeren Varianten können Käufer die Lounge-Ausstattung mit beheizbaren Vordersitzen mit Massagefunktion und vier Ledersesseln dahinter wählen.

Bei den Fahrassistenzsystemen setzt Opel auf eine Frontkamera und einen Abstandsradar. Weiterhin ist ein semiadaptiver Geschwindigkeitsregler und -begrenzer enthalten, der das Tempo auf den Vordermann anpasst. Ebenfalls an Bord sind ein Spurhalteassistent und eine Müdigkeitskontrolle. Die Infos über Abstand, Geschwindigkeit oder zur Navigation lassen sich auch über ein Head-up-Display anzeigen. Außerdem melden Ultraschallsensoren und eine Rückfahrkamera dem Fahrer Hindernisse beim Einparken.

Opel bietet mit OpelConnect, myOpel und Free2Move3 Services diverse Bedienoptionen für den Zafira-e über das Smartphone. Mit Free2Move Services bekommt man beispielsweise Zugriff auf die „Charge My Car“-Funktion, die die Nutzung von 195.000 Ladepunkten in ganz Europa ermöglicht. Die App informiert nicht nur über den Standort, sondern auch über die verfügbare Ladegeschwindigkeit und den aktuellen Preis.

Der Preis des Opel Zafira-e Life

In der Variante Small kostet der Zafira-e in der „Edition“-Variante 56.700 Euro inklusive Mehrwertsteuer, für die Variante Medium werden 53.800 Euro fällig. Der Opel Zafira-e Life Large kostet 54.625 Euro. Mit der neuen Umweltprämie und der Mehrwertsteuer-Senkung bekommen Käufer insgesamt 7.975 Euro Rabatt auf alle drei Varianten.

Quellen / Weiterlesen

Zafira-e Life | Opel Automobile GmbH
Bilderquelle: © Opel Automobile GmbH
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here