Ford investiert 4,5 Mrd. Dollar in Elektroautos!

1
linkedin

ford-focus-electricFord will sich stärker als bisher auf das Geschäft mit Elektroautos konzentrieren – wie kürzlich bekanntgegeben wurde, will das Unternehmen bis 2020 insgesamt 13 neue Fahrzeuge mit Hybrid- und Elektroantrieb entwickeln. Dafür will Ford insgesamt 4,5 Milliarden Dollar investieren und die Anzahl der Fahrzeuge mit alternativen Antrieben im Gesamtangebot von jetzt 13 auf 40 Prozent erhöhen.

Ford-CEO Mark Fields gab auch bekannt, das Unternehmen wolle darüber hinaus zum Mobilitätsdienstleister werden. Man wolle versuchen, in das Geschäft mit Fahrdienstleistungen einzusteigen und mit Firmen wie Uber zu konkurrieren.

ford-investiert-elektroautosNeuer Focus Electric mit höherer Reichweite angekündigt

Gleichzeitig gab das Unternehmen Details zu seinem neuen Focus mit Elektroantrieb bekannt, der momentan entwickelt wird. Das neue Fahrzeug soll in 30 Minuten um 80 Prozent und damit zwei Stunden schneller als das aktuelle Modell aufgeladen werden können. Auch die Reichweite soll sich von 76 auf 100 Meilen, also circa 160 Kilometer, erhöhen. Mit der nächsten Generation des Focus Electric im Jahr 2018 soll die Reichweite weiter deutlich erhöht werden.

Darüber hinaus plant Ford, seine Aktivitäten im Bereich der Batterieforschung in Europa und China auszubauen.

Ford ist in den USA der zweitgrößte Autohersteller nach General Motors. Die Initiative kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem die Nachfrage nach Elektroautos dort durch niedrige Spritpreise gedämpft wird. Im Jahr 2014 waren hatten nur 0,7 Prozent der neu verkauften Autos in den USA einen elektrischen Antrieb. Zum Vergleich: Spitzenreiter ist Norwegen mit 13,8 Prozent.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<


Quellen / Weiterlesen:
Ford will invest $4.5 billion in electric cars | The Brief
Ford investiert Milliarden in Hybrid- und Elektroautos | ecomento.tv
Bildquelle – oben: © Tom Kleiner / pixelio – www.pixelio.de
Bildquelle – mitte: © Semen Grinberg / pixelio – www.pixelio.de
TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

1 KOMMENTAR

  1. Hört sich ja gaaanz toll an: „Auch die Reichweite soll sich von 76 auf 100 Meilen, also circa 160 Kilometer, erhöhen“

    Meine Güte, wie fortschrittlich! Das kann die Konkurrenz schon seit Jahren. Und schickt sich gerade an, die 300er-Marke zu knacken.

    Aber allemal besser als gar nichts :mrgreen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here