Die junge Automarke VinFast aus Vietnam will zwei Elektro-SUV in Europa verkaufen. Bei ihren ehrgeizigen Plänen bekommt sie Unterstützung von der europäischen Autoindustrie, unter anderem vom Batteriespezialisten Kreisel Electric.

VinFast ist eine Marke der VinGroup, dem größten vietnamesischen Privatunternehmen. Die ersten Modelle wurden bereits 2018 auf dem Pariser Autosalon gezeigt und entstanden unter anderem unter Beteiligung vom Designstudio Pininfarina und von BMW. Außerdem sind Zulieferer und Dienstleister wie EDAG, Magna oder Kreisel Electric an den Fahrzeugen beteiligt.

Vorbestellungen ab November möglich

Jetzt wurden die ersten drei Serienmodelle der Vietnamesen vorgestellt, die Elektro-SUVs VF31, VF32 und VF33. Sie sind im C-, D- bzw. E-Segment angesiedelt und kommen im November in Vietnam auf den Markt. Zwei der drei Modelle, nämlich der D-Segment-SUV VF32 und der XL-SUV VF33 will VinFast ab Sommer 2022 auch in Europa und in den USA verkaufen. Die Bestellungen dafür starten im November 2021. Jetzt hat VinFast die technischen Daten der Fahrzeuge veröffentlicht.

Was wir bisher über die Elektroautos von VinFast wissen

Der VF32 ist 4,75 Meter lang und kommt in zwei Antriebsvarianten. Die Standardversion hat einen 150 kW (204 PS) starken E-Motor an Bord, die Premium-Version bekommt einen zweimotorigen, 300 kW (408 PS) und 640 Newtonmeter starken Allradantrieb. Eine 90 kWh große Batterie erlaubt 500 Kilometer Reichweite. Ob VinFast die Reichweiten nach WLTP- oder NEFZ-Zyklus ermittelt hat, ist nicht klar.vinfast-elektrofahrzeug

Der größere SUV VF33 ist 5,12 Meter lang und hat ebenfalls den 300 kW-Allradantrieb an Bord. Ein etwas größerer Akku mit 106 kWh ermöglicht 550 Kilometer Reichweite. Beide Modelle sind mindestens für autonomes Fahren auf Level 2 bis 3 ausgelegt. Die Top-Versionen der Fahrzeuge werden jedoch mit Lidar-Sensoren, 14 Kameras und leistungsfähiger Elektronik auch autonomes Fahren auf Level 4 erlauben.vinfast-elektrofahrzeug

Das kleinste Modell mit 4,30 Meter Länge ist der VF31, er wird nur in Vietnam erhältlich sein. Mit seiner 42 kWh-Batterie kommt er 300 Kilometer weit und wird in zwei Leistungsstufen mit 85 kW oder 150 kW angeboten.vinfast-elektrommobilität

Details zu den Batterien fehlen

Was allerdings fehlt, sind genauere Angaben zu den Batterien. VinFast bezieht Zellen von LG Chem, hat jedoch auch die Spezialisten von Kreisel Electric aus Österreich für die Batterieentwicklung gewonnen. Es gibt bisher aber weder Angaben zum Zelltyp noch zur Ladeleistung oder zur Kühlung.

Mit den drei Elektro-SUV will sich VinFast als globales Unternehmen für intelligente Elektrofahrzeuge etablieren und Vietnam auf der Weltkarte der Automobilindustrie auf ein neues Niveau bringen.

Quellen / Weiterlesen

VinFast will mit drei E-SUV starten | electrive.net
VinFast Launches 3 Brand New Electric Autopilot Models And Affirms Vision To Be The GlobalSmart Electric Vehicles Company | NewsDirect
Vietnamesischer Autobauer bringt E-SUV nach Europa | kfz-betrieb
VinFast will „das“ globale Unternehmen für intelligente E-Autos werden | Elektroauto-News
Vinfast kommt mit zwei Elektro- SUVs nach Europa | Automobil Industrie
Bilderquelle: © VinGroup

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here