General Motors bringt einen neuen elektrischen Chevrolet heraus, jedoch nur in China. Der Chevrolet Menlo ist ein kompakter Elektro-SUV mit 410 Kilometern Reichweite. Ob GM das Elektroauto später auch in anderen Ländern verkauft, ist unklar.

Technische Daten und Ausstattung des Chevrolet Menlo

Der US-Autokonzern bezeichnet den Menlo als „sportlich aussehende Limousine“. Er kommt mit einem riesigen Panorama-Glasdach und 17 Zoll-Leichtmetallfelgen sowie LED-Leuchten. Das Kofferraumvolumen gibt GM mit bis zu 1.077 Litern an.

Der Menlo basiert auf der Plattform, auf der auch der Chevrolet Bolt basiert. Sein Elektromotor leistet 110 Kilowatt bei einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern. Die maximale Reichweite liegt GM zufolge bei 410 Kilometer, allerdings nach dem nicht sehr strengen NEFZ-Zyklus. Der Verbrauch des Chevrolet Menlo wird mit 13,1 Kilowattstunden auf 100 Kilometer angegeben.

Die Batteriekapazität gab GM nicht an, doch per Schnellladung soll das Elektroauto in 40 Minuten wieder zu 80 Prozent geladen sein. Dem Fahrer stehen drei verschiedene Fahrmodi und drei Rekuperationsmodi zur Verfügung. Verschiedene Assistenzsysteme sind ebenfalls Teil der Ausstattung des Menlo. Dazu gehört ein Spurhalteassistent, ein Parkassistent, eine Reifendruckkontrolle, ein adaptiver Tempomat, ein Kollisionswarner und ein Warnsystem für den toten Winkel.

Das Infotainmentsystem wird über einen 10 Zoll-Touchscreen gesteuert. Der Menlo kommt mit OnStar-Telematikdiensten, Online-Vernetzung und Over-the-Air-Updates, Apple Car-Play und Baidu Car-Life. Die Instrumentenanzeige läuft ebenfalls über ein 8 Zoll großes Display.

Preis des Chevrolet Menlo

GM bringt den Menlo in China zunächst nur in der Hauptstadt Peking heraus. Er wird in vier Varianten angeboten, die umgerechnet zwischen 21.000 und 23.600 Euro kosten. Dabei wurden die in China geltenden staatlichen Kaufprämien für Elektroautos schon abgezogen. Ob das Fahrzeug irgendwann auch in anderen Märkten angeboten wird, oder ob es ausschließlich für China gedacht ist, ließ GM offen.

China ist Chevrolets zweitgrößter Absatzmarkt nach den USA. Das erste elektrische Modell, der Plug-in-Hybrid Chevrolet Volt, kam dort 2011 auf den Markt. Der Menlo ist das erste vollelektrische Modell, das GM in China herausbringt.

Quellen / Weiterlesen

GM stellt günstiges Elektroauto für China vor | golem.de
Chevrolet Menlo Electric Vehicle Launched in China | General Motors
Elektro-SUV für China | auto motor und sport
Chevrolet launches Menlo EV in China | Green Car Congress
Chevrolet introducing its first fully electric vehicle in China | Green Car Congress
Bilderquelle: © General Motors
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here