Der BYD Yuan Pro ist ein kompakter Elektro-SUV, der sich an eine junge Käuferschicht richtet. Sein Vorgänger Yuan EV 360 war eines der erfolgreichsten E-Autos in China, verkaufte sich aber zuletzt deutlich schlechter. Das neue Modell bekommt eine ganze Reihe neuer Features.

BYD Auto will bei jungen Käufern wieder aufholen

Trotz des großen Erfolgs des Yuan EV 360, von dem BYD zu besten Zeiten gut 45.000 Stück im Jahr verkaufen konnte, gehen die Verkaufszahlen bei BYD Auto seit 2020 stark zurück. Das lag unter anderem daran, dass das alte Modell im Vergleich zu teuer wurde. Diesen Trend will BYD mit dem neuen Yuan Pro wieder umkehren: Der kompakte SUV ist in drei Varianten erhältlich, die nach Abzug der staatlichen Förderung zwischen 79.900 und 99.900 Yuan kosten, umgerechnet etwa 11.000 bis 13.000 Euro.

Mit dem 2020 erstmals gezeigten Dragon Face Design will BYD Auto eine Designsprache schaffen, mit dem die Marke auf den ersten Blick erkennbar ist. Hier reiht sich auch der 4,37 Meter lange Yuan Pro ein. Er erinnert allerdings vor allem im Heck deutlich an den Ford Ecosport, inklusive des markanten Reserverades.

BYD Yuan Pro mit Blade Battery

Der Yuan Pro bekommt als erstes Elektroauto der Kompaktklasse die neue BYD Blade Battery, die gut ein Viertel mehr Reichweite verspricht. Das bedeutet: Mit einem 38,9-kWh-Akku sind 301 Kilometer Reichweite drin, mit einem 50,1 kWh-Akku 401 Kilometer, jeweils nach dem NEFZ-Zyklus. Das Fahrzeug hat im Gegensatz zum Vorgänger nun auch eine Schnellladefunktion. Der E-Motor leistet 136 PS.

Um junge Käufer anzusprechen, hat BYD dem Yuan Pro diverse neue Features inklusive des Konnektivitätspakets DiLink verpasst. Besonders die smarten Fahrfunktionen sind bei chinesischen Käufern beliebt. In allen Versionen ist ein 10,1 Zoll Touchscreen Standard, genauso wie Sprachsteuerung und ein schlüsselloser Zugang über das Smartphone. Bluetooth und 4G-Konnektivität ist in allen Varianten des Yuan Pro ebenfalls inklusive. In den höheren Ausstattungsvarianten sind auch autonome Fahrfunktionen enthalten.

Mit Preisen ab umgerechnet 11.000 Euro ist BYDs Elektro-SUV in China wieder wettbewerbsfähig. Die Auslieferungen laufen seit April. Man darf gespannt sein, ob BYD Auto damit den Anschluss wieder schafft.

Quellen / Weiterlesen

BYD Yuan Pro EV is a 401km range, 136hp family car for 12 000 USD | CarNewsChina
BYD Yuan Pro: Kompakter elektrischer SUV | china-auto.news
BYD Yuan Pro: Ein Ford-Ecosport-Klon mit Elektroantrieb | InsideEVs
BYD Yuan Pro is a Chinese EV knock-off of the Ford Ecosport | Autocar India
Bildquelle: © BYD Auto Sales Co., Ltd.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here