Der kalifornische Elektrofahrzeug-Hersteller Tropos Motors expandiert nach Europa. In Herne bei Dortmund eröffnet eine Fabrik für Elektrolaster, die in Europa und der ganzen Welt verkauft werden sollen. Der Tropos Able ist ein E-Laster der Kategorie leichte Elektronutzfahrzeuge L7E, der dank seines flexiblen Aufbaus sehr wandlungsfähig ist.

Wachsendes Interesse an elektrischen Nutzfahrzeugen

Tropos Motors Europe ist ein Tochterunternehmen der Mosolf Gruppe, einem Technik- und Logistikdienstleister für die internationale Automobilindustrie. Bei Mosolf sehe man wachsendes Verkaufspotenzial für vollelektrische kompakte Nutzfahrzeuge in Europa, sagt Mosolf-CEO Jörg Mosolf. Denn Regierungen, Städte und Unternehmen auf dem ganzen Kontinent interessierten sich für nachhaltige emissionsfreie Transportlösungen, so Mosolf. Die Tropos-Fahrzeuge könnten in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden: In Frage kämen beispielsweise Flotten, die Notfallhilfe, die Landwirtschaft, der Lieferverkehr für die letzte Meile, die Pflege von Grünanlagen und Friedhöfen sowie das Bauwesen.

Tropos Able: E-LKW mit wechselbarem Aufbau

elektrolaster-able-tropos-motorsDer Tropos ABLE ist ein vollelektrischer Elektro-LKW mit kompakten Maßen, großer Ladefläche, einem kleinen Wendekreis und wechselbaren Aufbauten. Je nach Zweck kann das Chassis für einen Kastenwagen oder einen Tieflader angepasst werden, oder für eine Kehrmaschine, einen Krankenwagen und für weitere Zwecke. Der Tausch dauert nur ein paar Minuten, außerdem sind individuelle Lösungen für Kunden möglich.

Tropos bietet den Able mit Reichweiten von 80 bis 260 Kilometern und mit Spitzengeschwindigkeiten zwischen 40 und 85 km/h an. Der E-Laster ist nur 4,10 Meter breit und hat einen Wendekreis von 3,96 Metern. Seine Ladefläche ist 2,20 Meter lang und seine Nutzlast beträgt 565 Kilogramm.

Produktion in Herne startet Ende März

Die Tropos-Fabrik in Herne geht Ende März in Betrieb, neben der Herstellung sind auch Entwicklung, After Sales, Qualitätsmanagement und Vertrieb dort angesiedelt. „Dass wir in Deutschland produzieren und weiterentwickeln ist ein klares Statement und Bekenntnis für ein „Made in Germany“ – insbesondere für die Elektromobilität“, sagt Gordon Krug, Marketingleiter von Tropos Motors Europe. Im Jahr 2020 will Tropos zwischen 1.500 und 2.800 Fahrzeuge produzieren, in den Jahren darauf bereits 3.000.

Leichte Elektronutzfahrzeuge der Kategorie L7E wie der Tropos Able sind in verschiedenen Gemeinden und Bundesländern übrigens förderfähig. In Nordrhein-Westfalen beispielsweise wird die Anschaffung von batterieelektrischen Fahrzeugen für den nicht-wirtschaftlichen Gebrauch in Kommunen und kommunalen Betrieben gefördert. Das Land übernimmt dabei bis zu 40 Prozent der Anschaffungskosten bis maximal 30.000 Euro.

Quellen / Weiterlesen

Introducing the Able XR | Tropos Motors
100% ELEKTRISCH. DIE TROPOS ABLE NUTZFAHRZEUGE. MADE IN GERMANY. | Tropos Motors Europe
Tropos Motors is expanding to Europe | electrive.com
E-Laster-Fabrik in Herne geplant | WDR
ABLE ST VON TROPOS MOTORS: ELEKTRISCHE NUTZFAHRZEUGE „MADE IN GERMANY“ | Bauhof Online
Bilderquelle: © Tropos Motors Europe
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here