Powerbanks im Vergleich

0

powerbanks-vergleichSmartphones und Laptops sind in unserer Gesellschaft mittlerweile allgegenwärtig und genauso sind es die damit verbundenen Probleme der oftmals geringen Akkulaufzeit. Einen Ausweg versprechen sogenannte „Powerbanks“ – externe Zusatzakkus, die an ein Endgerät angeschlossen werden.

Die kleinen, flachen Kästen sind in der Regel mit einem Lithium-Polymer- oder Lithium-Ionen-Akku aufgebaut, enthalten eine Lade- und Entladesteuerung und eine mal mehr und mal weniger aufwendige Anzeige für den Ladezustand. Sie werden über USB-Anschlüsse an das Endgerät zur Stromabgabe sowie über einen Micro-USB-Anschluss an einen Rechner oder ein externes Netzteil angeschlossen.

Vor allem auf Outdoortrips, Festivals oder langen Fahrten ohne Zugang zu Steckdosen können diese mobilen Ladestationen das Leben um einiges leichter machen.

Powerbanks sind mit unterschiedlichen Kapazitäten von unter 1.000 mAh bis weit über 20.000 mAh erhältlich, auch der Ladewirkungsgrad kann zwischen unterschiedlichen Geräten stark variieren und erreicht auch bei hochwertigen Geräten selten mehr als 70%. Bei Geräten minderer Qualität liegt er teilweise bei weit unter 50%. Nachfolgend sind die gängigsten Produkte unterschiedlicher Hersteller, worin sie sich unterscheiden und worauf bei welchen Bedürfnissen geachtet werden sollte aufgeführt.

Powerbanks für Smartphones und Laptops mit kleineren Akkus, gelegentliche Nutzung

Powerbanks mit bis zu 10.000 mAh eignen sich für eine nicht allzu häufige Nutzung kleinerer Geräte. In der Regel können an die schwächeren Powerbanks zwei Geräte simultan angeschlossen werden und diese ein bis viermal aufgeladen werden, bevor die Powerbank selbst wieder geladen werden muss.

Empfehlenswert ist hier zum Beispiel der RAV Power Luster 6000, der mit einer Größe von 99 x 43 x 24 cm und einem Gewicht von 132 g sehr handlich und kompakt ist. Er verfügt über einen USB-Anschluss, eine LED-Statusleiste und eingebaute Taschenlampe und kostet je nach Anbieter und Ausführung zwischen 15 und 18 Euro.

Ein weiteres qualitativ hochwertiges Modell ist der Anker Astro E3 mit einer Kapazität von 10.000 mAh. Mit 14,2 x 7,1 x 1,5 cm und einem Gewicht von 270g ist diese Powerbank schon etwas größer und schwerer, mit seiner eleganten Optik aber schön anzusehen und kaum von einem Smartphone zu unterscheiden. Diese Powerbank  verfügt über zwei USB-Anschlüsse, vier LED-Statusleisten, kommt mit Taschenlampe und Reisebeutel und kostet um 25 Euro.

Speziell für die Nutzung im freien Gelände empfiehlt sich die Easy Acc 9000 mAh Outdoor Powerbank. Dieser mobile Akku misst 101 x 64 x 27 cm, wiegt 223 g und verfügt über einen USB-Anschluss und vier LED-Statusleisten. Da diese Powerbank wasserdicht und staubfest und außerdem mit Kompass und Karabiner ausgestattet ist, ist sie optimal für die robustere Handhabung geeignet. Das Gerät kostet zwischen 27 und 30 Euro.

Powerbanks für Smartphones, Tablets, Kameras und iPads, häufigere Nutzung

Powerbanks mit bis zu 20.000 mAh sind sinnvoll, wenn man viel unterwegs ist, mehrere Geräte simultan aufladen und die externen Ladegeräte mehrmals nutzen möchten, ohne diese bald wieder selbst aufladen zu müssen.

Der RAV Power Deluxe mit 16.000 mAh misst 12,7 x 8,1 x 2,2 cm und wiegt 322 g. Diese Powerbank verfügt über zwei USB-Anschlüsse und vier LEDs und ist besonders hochwertig und stabil verarbeitet. Gängige Smartphones lassen sich mehr als viermal aufladen, die Selbstaufladenzeit ist vergleichsweise gering und das Gerät kostet zwischen 33 und 40 Euro.

Ein weiterer empfehlenswerter Vertreter der mittleren Kategorie ist der Anker Astro E4 mit einer Kapazität von 13.000 mAh. Genau wie sein kleiner Bruder der ersten Kategorie verfügt er über zwei USB-Anschlüsse und vier LEDs und misst 124 x 77 x 24 cm. Mit 308 g ist er nur unwesentlich schwerer und kommt ebenfalls mit Taschenlampe und Reisebeutel. Smartphones können bis zu sechsmal aufgeladen werden, das Gerät verfügt über Überladung-, Überspannungs-, Tiefentladungs- und Kurzschlussschutz und bietet mit einem Preis von 24 bis 25 Euro ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Außerdem erwähnt werden soll hier der DC-Port RAV Power 15.000 mAh Multi-Volt. Diese Powerbank misst 150 x 80 x 20 cm und wiegt 385 g. Neben zwei USB-Anschlüssen und vier LEDs verfügt sie über einen DC-Anschluss, was diesen mobilen Akku zu einer Besonderheit in dieser Kategorie macht. So können nicht nur Smartphones oder Tablets, sondern auch viele weitere Geräte wie Kameras, Spielkonsolen oder Netbooks aufgeladen werden und im Lieferumfang sind eine Reihe von Adaptern und Ladekabeln enthalten. Der Preis für das Gerät liegt bei etwa 45 Euro.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Powerbanks für Smartphones, Tablets, Kameras und iPads, sehr häufige und lange Nutzung

Powerbanks mit einer Kapazität von über 20.000 mAh sind vor allem für iPad-Nutzer und alle weiteren Nutzer empfehlenswert, die sehr viel unterwegs sind und in keiner Situation mehr auf ihre Geräte verzichten möchten.

Die EC Technology 22.400 mAh Powerbank hat eine Größe von 160 x 80 x 22 cm und ein Gewicht von 450 g. Sie verfügt über zwei USB-Anschlüsse, vier LEDs und eine Taschenlampe. Ein iPhone kann bis zu zehnmal, ein iPad zwei bis dreimal aufgeladen werden, das Aufladen geht vergleichsweise schnell und mit einem Preis von etwa 37 Euro ist das Gerät für diese Kategorie recht günstig.

Die EasyAcc Powerbank PB20000AP ist vor allem für professionelle Fotografen zu empfehlen. Sie ist 185 x 78 x 25 cm groß, wiegt 460 g und verfügt neben zwei USB-Anschlüssen außerdem über ein LCD-Display und einen DC-Ausgang, welcher speziell für Sony DV Kameras konzipiert ist. Die Kosten für dieses Gerät liegen bei 43 bis 45 Euro.

Als letztes soll hier für die speziellen Bedürfnisse noch die XTPower MP-32000A genannt werden, ein Gerät mit extrem starker Leistung. Mit einer Größe von 185 x 125 x 26 cm und einem Gewicht von 819 g ist diese Powerbank definitiv nicht mehr für die Handtasche geeignet. Neben zwei USB-Anschlüssen, LCD-Display und DC-Ausgang kommt die XTPower MP-32000A außerdem mit Netzteil und 20 Adaptern. Die außerordentlich hohe Kapazität dieses Modells macht sich auch im Preis von etwa 145 Euro bemerkbar.

Bildquelle: © Christoph Konitzer / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here