Neue Produkte für Google Nest noch in diesem Jahr geplant

0

neue-produkte-google-nestGoogle Nest will seine Marktposition im Bereich Smart Home ausbauen und entwickelt dazu offenbar neue Produkte. Einer ungenannten Quelle zufolge plant das Unternehmen eine günstigere Version seines bekanntesten Produktes, dem intelligenten Thermostat. Neue Produkte für die Sicherheit des Smart Home sind ebenfalls in Planung.

Smartes Thermostat für unter 200 Dollar

Das Learning Thermostat, das die Raumtemperatur an das Nutzerverhalten anpasst, soll ab nächstem Jahr für unter 200 Dollar erhältlich sein. Aktuell liegt der Preis bei 249 Dollar. Der niedrigere Preis soll der Quelle zufolge durch Verwendung günstigerer Komponenten erreicht werden. Mindestens ein unternehmensinterner Prototyp hat zudem keine hochwertige Metallumrandung wie das ursprüngliche Modell.

Laut der zitierten Quelle ist auch eine intelligente Alarmanlage geplant, die noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll. Den Angaben zufolge beinhaltet einer der Prototypen eine Steuerungseinheit mit Tastatur und Sensoren für Türen und Fenster. Wenn jemand den Raum betritt, wird der Alarm ausgelöst und kann entweder durch Eingabe eines Codes über die Steuerungseinheit oder mittels eines speziellen Geräts für den Schlüsselbund deaktiviert werden. Über das Smartphone können Hausbesitzer auch den Zutritt für bestimmte Personen bestätigen.

Neue Version der Nest Indoor Cam mit Verbesserungen

Ebenfalls in der Entwicklung sind angeblich auch eine digitale Türklingel sowie eine Neuauflage der Überwachungskamera für den Innenbereich. Aktuell registriert die Kamera, wenn jemand den Raum betritt und informiert abwesende Bewohner über eine App. Die zweite Generation der Kamera, die schon im Herbst in den Verkauf gehen könnte, soll dann möglicherweise auch bestimmte Personen identifizieren können. Die neue digitale Türklingel soll es zusammen mit einer Videokamera möglich machen, dass Smart Home-Besitzer über eine App ihre Besucher sehen und mit ihnen kommunizieren können, bevor sie die Tür öffnen.

Der Verkauf der ersten Nest-Produkte in Deutschland hat begonnen

Ein Sprecher des in Kalifornien ansässigen Unternehmens wollte keinen Kommentar zu künftigen Produkten abgeben. In Deutschland wird die erste Version des

Das Nest Thermostats offiziell erst ab Mitte dieses Jahres verkauft, bisher können Kunden nur auf importierte Produkte aus anderen Ländern zurückgreifen. Andere Nest-Produkte wie ein intelligenter Rauchmelder oder die Nest Indoor Cam – Überwachungskamera und die Überwachungskameras für innen und außen sind auch hierzulande bereits erhältlich.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Quelle / Weiterlesen:
Alphabet’s Nest Working on Cheaper Thermostat, Home Security System | Bloomberg
Bildquelle: Wikipedia – By grantsewell [CC BY-SA 2.0]

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here