Tesla will 2020 eine Million Autos bauen 

{4 Comments}

Jetzt teilen auf:

tesla-2020-eine-million-elektroautosTesla hat kürzlich die Zahlen für das erste Quartal 2016 veröffentlicht und gleichzeitig die Ziele für die nächsten Jahre gesetzt: Statt wie geplant im Jahr 2020 will der kalifornische Autohersteller nun schon 2018 eine halbe Million Elektroautos im Jahr bauen. Die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 ist so groß, dass Kunden andernfalls Jahre auf ihr Auto warten müssten. Für 2020 strebt Tesla nun die Millionenmarke an.

Elon Muskverspricht pünktliche Auslieferung des Model 3

Tesla-CEO Elon Musk schrieb in einem Brief an die Aktionäre, dass die Nachfrage nach dem Model 3 so groß sei, dass man die halbe Million schon 2 Jahre früher schaffen wolle. Innerhalb der ersten Woche nach Präsentation des dritten Tesla-Modells waren 325.000 Bestellungen eingegangen. Mittlerweile ist die Zahl auf fast 400.000 Vorbestellungen gestiegen. Der neue Tesla soll mit einem Preis von etwa 35.000 Dollar für eine große Käuferschicht erschwinglich sein und Tesla aus den roten Zahlen holen. Die Auslieferung soll Ende 2017 beginnen, nach Angaben von Tesla liegt man bei der Produktion im Zeitplan. Bisher war es dem Unternehmen allerdings bei keinem seiner Modelle gelungen, den Zeitplan einzuhalten. Beim aktuellen Model X liegt die Produktion durch technische Schwierigkeiten und Probleme mit den Zulieferern weiterhin hinter den Vorgaben: Im ersten Quartal rollten gerade 2.659 Fahrzeuge vom Band.

Erreichen der Gewinnzone in diesem Jahr bleibt unwahrscheinlich

Die Produktionszahlen nun so stark zu erhöhen wird ein Kraftakt für Tesla: Im letzten Jahr wurden etwa 50.000 Fahrzeuge hergestellt, für dieses Jahr peilen die Kalifornier immerhin 90.000 Stück an. Tesla-CEO Elon Musk räumte ein, dass es nicht leicht werde, die Produktion in den nächsten zwei Jahren auf das Fünffache auszubauen: Das Unternehmen hat angekündigt, dafür zusätzliches Kapital zu brauchen. Im laufenden Jahr sollen insgesamt 2,25 Milliarden Dollar investiert werden, 50 Prozent mehr als geplant. Ursprünglich wollte das Unternehmen zum Ende des Geschäftsjahres erstmals in die Gewinnzone rutschen, was zunehmend unwahrscheinlich scheint.

> Energyload Newsletter abonnieren: 50% Rabatt auf das E-Book "Die smarte Batterie" <

Quellen / Weiterlesen:
Tesla will build 500,000 cars per year by 2018 – Tech Insider
ROUNDUP: Tesla will schon 2018 eine halbe Million Elektroautos produzieren – FAZ
Bildquelle: Tesla Motors

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

4 Comments…

 Share your views
  1. Ich wünsche eMusk viel Erfolg!

  2. Ajaz Shah

    @Michael: Es sind sogar 2,25 Mrd. Das war leider ein Fehler unsererseits. Vielen Dank für den Hinweis, wir haben es im Artikel geändert!

  3. Michael Brandl 9. Mai 2016 at 9:40

    Im laufenden Jahr sollen insgesamt 2,25 Millionen Dollar investiert werden?
    ich glaube eher 225 Millionen Dollar

  4. Solche Zahlen zeigen doch nur, dass die deutsche Autoindustrie die Entwicklung total verschlafen hat. Während Tesla mit 1 Mio. Autos um die Ecke kommt, haben die meisten deutschen noch garkein Elektroauto vorgestellt!

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal