Photovoltaikanlagen über einen Solarkredit finanzieren

0

solarfinanzierung-solarkreditWer eine Solaranlage auf seinem Dach installieren oder ein größeres Projekt realisieren möchte, aber nicht über genügend finanzielle Mittel verfügt, kann die Anschaffungskosten auch über einen Solarkredit finanzieren. Eine Besonderheit dieser Kreditform ist, dass eine Sicherheit bereits über die im EEG geregelte staatliche Einspeisevergütung besteht. Diese wird über 20 Jahre festgeschrieben. So besteht eine zumindest teilweise Refinanzierungsgarantie, die Kreditnehmer als Sicherheit an die Bank abtreten können.

Solarfinanzierungen können bei der eigenen Hausbank, über andere Banken sowie über Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. Kleine Banken verlangen unter Umständen außer der Abtretung der Einspeisevergütung noch weitere Sicherheiten.

Solarkredit auf Basis der KfW-Konditionen bei der SWK-Bank

Die Direktbank SKW bietet einen Solarkredit zu den Konditionen der KfW an. Mit diesem Kredit können Photovoltaikanlagen mit und ohne Batteriespeicher finanziert werden. Die Darlehenshöhe beträgt zwischen 5.000 Euro und 100.000 Euro mit Laufzeiten zwischen 5 und 20 Jahren. Eine Grundbucheintragung ist für diesen Kredit nicht notwendig und eine Online-Sofortzusage gibt es schon nach 30 Sekunden.

GLS-Bank: Photovoltaikanlagen für eigene oder fremde Immobilien

Auch die GLS-Bank finanziert unter dem Motto „Sonnenenergie ist Klimaschutz“ Photovoltaikanlagen für die eigene oder eine fremde Immobilie. Der Solarkredit mit einer Darlehenshöhe zwischen 10.000 und 100.000 Euro steht nur Privatpersonen zur Verfügung. Der Zinssatz ist variabel oder wird über 10 Jahre festgeschrieben, die Laufzeit des Kredites beträgt maximal 20 Jahre.

Große gewerbliche PV-Anlagen über die Umweltbank finanzieren

Für große Projekte steht die Finanzierung der UmweltBank zur Verfügung. Die Bank fördert Großanlagen ab einer Leistung von 250 kWp. Seit 1997 hat die Umweltbank bereits über 13.000 Photovoltaikprojekte mit einer Gesamtleistung von 1.000 Megawatt finanziert.

Der Finanzierungsplan wird individuell für das jeweilige Vorhaben erstellt. Dabei werden auch öffentliche Fördermittel eingebunden und die Umsatzsteuer ggf. zwischenfinanziert. Ebenfalls kann die Vorfinanzierung der Zweitsicherheitsleistung vor der Teilnahme am Ausschreibungsverfahren geprüft werden.

Folgende Konzepte finanziert die Umweltbank für Betreibergesellschaften ab einem Finanzierungsvolumen von 100.000 Euro:

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

  • Einspeisung des Stroms auf Basis gewonnener Ausschrei­bungen im Rahmen der Freiflächenausschreibungsverordnung oder des Erneuerbare-Energien-Gesetzes
  • Eigenverbrauch / Direktvermarktung des erzeugten Stroms in räumlicher Nähe
  • Vermietung / Verpachtung von Photovoltaikanlagen
  • Repowering von Photovoltaikanlagen
  • Ablösung und Neustrukturierung von bestehenden Finanzierungen
  • Finanzierung von Photovoltaikanlagen-Portfolios
  • Aufbau von Erzeugungskapazitäten für Energieversorger
  • Nachrangfinanzierungen

Quellen / Weiterlesen:
Ihr Solarkredit zu Top-Konditionen | swk bank
Optimale Finanzierung von Photovoltaik-Projekten | UmweltBank
Photovoltaik-Finanzierung: Gewinn für Sie und das Klima | GLS Bank
Bildquelle: © H.D.Volz / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEmoss: Elektro-LKW mit und ohne Range Extender
Nächster ArtikelVeranstaltungshinweis: 4. StorageDay XXL am 04.05.2017 in Berlin
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist erfahrener Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here