Solarbatterien von Omnik New Energy

2

solarbatterien-omnik-new-energyBesitzer von Solaranlagen nutzen immer häufiger die Möglichkeit, diese mit innovativen Solarbatterien auszustatten. So kann tagsüber eine Photovoltaikanlage den erzeugten Sonnenstrom entweder direkt verbrauchen, an das örtliche Stromnetze weitergeben oder für einen möglichst hohen Eigenverbrauch in Solar-Akkus speichern. Immer mehr nationale und internationale Unternehmen beschäftigen sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Batterien-Speichersystemen. Hierzu gehört auch das chinesisch-deutsche Unternehmen Omnik New Energy. Die großen Vorteile dieser speziellen Batterielösung sind die individuelle Erweiterbarkeit und der einfache Transport.

Die Batterien vom chinesischen Anbieter Omnik New Energy

Die Standard-Solarbatterie von Omnik New Energy besteht aus einem 520 mm x 237 mm x 220 mm großen Behälter, in dem vier spezielle Akkus mit jeweils 12 V und 200 Ah enthalten sind. Diese Einheit bringt alleine rund 60 kg auf die Waage. Unabhängig davon gibt es weitere Batteriekombinationen mit der Bezeichnung 6-CN-24 bis hin zu 6-CN-250. Verwendet werden hochwertige Lithium-Ionen Akkus mit einer Kapazität von 60 bzw. 100 Ah. Der maximale Ladestrom liegt bei 600 bzw. 1.000 Volt, die Abgabeleistung bei 900 bzw. 1.500 A. Diese Systeme erreichen eine Lebensdauer bei Entladerate von 1 C von wenigstens 3.000 Zyklen und bei einer Entladerate von 0,5 C von sogar mehr als 8.000 Zyklen. Diese Solarbatterien können zudem individuell erweitert und so dem jeweiligen Strombedarf angepasst werden.

Omnik New Energy bietet auch Wechselrichter mit integriertem Speicher an

Recht vorteilhaft ist, dass Omnik New Energy als Wechselrichter-Produzent auch kombinierte Modelle mit Energiespeicher anbieten kann. So stellt beispielsweise der Omnikhyd-3k/5k-TL einen Hybrid-Wechselrichter dar, der aus einem Lade-Controller, einem Wechselrichter und einem Energiespeicher in einem Gehäuse besteht. Die DC-Spannung dieses Modells liegt bei 500 V, die maximale AC-Leistung bei 5.000 W. Mit diesem Gerät wird ein Wirkungsgrad von mehr als 97% erreicht. Relativ neu im Programm ist der Omnikhyd-3k-TL2, der ebenfalls über eine DC-Spannung von 500 V verfügt. Die AC-Leistung liegt bei 3.300 W. Dieses Modell erreicht sogar einen Wirkungsgrad von mehr als 98%.

Die weiteren Produkte der Omnik New Energy

Neben den Wechselrichtern und Batterie-Speicherlösungen bietet Omnik New Energy auch innovative Überwachungssysteme an. So findet der Kunde hier zum Beispiel ein kompaktes WiFi-Kit, mit dem im drahtlosen Netz eine volle Monitoring-Kontrolle der Anlage durchgeführt werden kann. Um auch von unterwegs jederzeit die Kontrolle über eine Solaranlage zu erhalten, bietet sich das GPRS-Kit an. Die gesammelten Daten werden an einen Web-Server übertragen und können von mobilen Endgeräten ausgewertet werden.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Über das Unternehmen Omnik New Energy

Bei der Omnik New Energy Co. Ltd. handelt es sich um ein chinesisch-deutsches High-Tech-Unternehmen, welches sich auf die Herstellung und Vermarktung von Photovoltaik-Wechselrichtern und Batterie-Speichersystemen spezialisiert hat. Zahlreiche Spezialisten aus Deutschland unterstützen vor Ort die Entwicklung dieser innovativen Produkte. Das deutsche Know-how wird kombiniert mit einer günstigen chinesischen Herstellung. Seit 2013 ist das von deutschen Aktionären gegründete Unternehmen in Suzhou (China) ansässig. Allein der Omnik-sol Wechselrichter wird mittlerweile in vielen Ländern weltweit, wie zum Beispiel in Deutschland, Großbritannien, Italien, Australien und Spanien, vertrieben. Die deutsche Niederlassung der Omnik ist in Raunheim ansässig. Hier kann man sich über die günstigen Photovoltaik- und Batterielösungen eingehend informieren.

Bildquelle: © H.D. Volz / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelKfW-Förderung von Solarstromspeichern – ein voller Erfolg
Nächster ArtikelElektroautos als Solarbatterien – Feldversuch in Berlin
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

2 KOMMENTARE

  1. Im Artikel kommt 3000 Zyklen bei 1 Grad Celsius und 8000 Zyklen bei 0,5 Grad Celsius vor

    Das sind keine Grad Celsius sonder die Entladerate 1C und 0,5C …. wie schnell einer Batterie Strom entzogen wird, bitte ein wenig besser mit der Materie beschäftigen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here