Hochwirksame Solar-Speichersysteme der Kolibri Power Systems AG

2

Kolibri-SolarstromspeichersystemeDie Kolibri Power Systems AG gehört zu den führenden Entwicklern und Anbietern von Stromspeichersystemen mit hohem Wirkungsgrad. Schon im Jahr 2005 wurde durch Mirko Hannemann an den Einsatzmöglichkeiten dieser neuen Speichersysteme geforscht. Nach vier Jahren gelang der Durchbruch mit wirksamen Speichern auf Lithium-Basis. Die Weiterentwicklung stellen heute die Kolibri AlphaPolymer Speicher dar. Hierbei wurden durch eine neu optimierte Batterieherstellung, Prozessoptimierung und Einsatz modernster Speichertechnologien völlig neue und leistungsfähige Stromspeicher entwickelt. Die Kolibri Power Systems AG wurde 2011 mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Dabei werden die Kolibri Speichersysteme jedoch in Berlin produziert. Eingesetzt werden diese als stationäre Kraftwerksspeicher und bei elektrischen Antrieben.

Die Kolibri Power Line Stromspeicher

Für eine unabhängige und sichere Stromversorgung bietet sich die Kolibri Speichertechnologie förmlich an. Die Kolibri Power Line Technologie gleicht permanent und automatisch in Echtzeit die jeweilige Stromlast zwischen dem Verbraucher und dem Netz aus und entkoppelt hierdurch die Stromerzeugung vollständig vom Verbrauch. Die Power Line Stromspeicher werden in verschiedenen Leistungsklassen angeboten, wobei alle modular aufgebaut sind und nach den jeweiligen Bedürfnissen individuell erweitert werden können.

Der Kolibri Pack speichert bis zu 20 kWh Strom

Der Kolibri Pack speichert aus regenativen oder konventionellen Quellen bis zu 20 kWh Strom und hat eine Anschlussleistung bis zu 10,5 kW. Hiermit kann der Strom dort genutzt werden, wo er gerade gebraucht wird. Auch bei einem möglichen Stromausfall wird eine Versorgung sichergestellt. Dank Plug-and-play ist die Installation sehr einfach. Der Anschluss erfolgt über jede Steckdose. Besondere Einstellungen können bequem mit dem Tablet oder Smartphone vorgenommen werden. Der Kolibri Pack ist einmal in der Größe 40 x 80 x 60 cm (B x H x T) und in der Größe 80 x 80 x 60 cm erhältlich. So speichert er beispielsweise auf einer Fläche von nur 0,24 Quadratmeter ausreichend Strom, um ein Einfamilienhaus 24 Stunden mit Strom zu versorgen. Die Systemspannung ist auf 12 oder 24 V DC ausgelegt. Die Akkukapazität fängt bei 2 kWh an und reicht bis 20 kWh. Die Anschlussleistung beginnt bei 1,5 kW und reicht bis 10,5 kW.

Der Kolibri Power Rack speichert bis zu 45,6 kWh Strom

Mit höherer Leistung bis 24 kW und einer Speicherkapazität bis 45,6 kWh präsentiert sich der Kolibri Power Rack, der vornehmlich im industriellen Bereich, in Krankenhäusern oder Datenverarbeitungsanlagen eingesetzt wird. Mit seiner Stellfläche von nur 60 x 60 cm ist diese Lösung sehr platzsparend und kompakt gehalten und bietet dennoch eine hohe Leistung. Die Systemspannung liegt entweder bei 24 oder 48 V DC, die Akkukapazität fängt bei 20 kWh an und reicht bis 45,6 kWh.

Der Kolibri Brick speichert Strom bis 144 kWh

Die nächste Leistungsstufe stellt der Kolibri Brick dar, der bis 144 kWh Strom speichern kann. Ein Einfamilienhaus kann sich damit über zwei Wochen mit Strom selbst versorgen. Sehr beliebt ist diese Lösung auf einer Grundfläche einer Euro-Palette als mobile Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge. Dabei ist der Einsatz sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Bereich geeignet. Dank des modularen Aufbaus lassen sich diese Elemente beliebig erweitern.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Der Kolibri Big Block als 40 ft. Container speichert bis zu 5 MWh

Zur Netzstabilisierung von Regionen mit schwacher Infrastruktur ist der Kolibri Big Block ideal geeignet. Erhältlich ist diese Speicherlösung als 20 ft. Container mit einer Speicherkapazität bis zu 2,5 MWh oder als 40 ft. Container mit einer Kapazität bis 5 MWh. Generell könnten bei einem Stromausfall wenigstens 50.000 Haushalte mit einem 40 ft. Kolibri Big Block Container mit Notstrom versorgt werden. Im 20 ft. Container verrichten 18 Racks ihren Dienst, im 40 ft. Container 36 Racks.

Insolvenzantrag der Koibri Power Systems AG – Update vom 14.04.2015

Wie wir am 14.04.2015 erfuhren, hat die Kolibri Power Systems AG einen Insolvenzantrag gestellt. Weiterhin wurde gegen einen ehemaligen Geschäftsführer Strafanzeige gestellt. Erfahren Sie mehr in unserem Bericht „Insolvenz der Kolibri Power Systems AG„.

Bildquelle: © Dirk Kruse / pixelio – http://www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here