E3/DC garantiert Lebensdauer unabhängig von den Batteriezyklen

0

e3dc-lebensdauer-solarbatterienDer Speicherhersteller E3/DC aus Osnabrück hält die Versprechungen vieler Speicherhersteller auf dem Markt für unrealistisch und bezeichnet dies als Marketingstrategie. Die Erfahrungen zeigen auf, dass eine kalendarische Alterung und die Betriebsbedingungen für Lithium-Ionen-Batterien große Einflussfaktoren für die Lebensdauer darstellen.

E3/DC möchte Lebensdauer von Solarbatterien klarstellen

Viele Kunden glauben, anhand der Zyklenanzahl auch die Zahl der Kilowattstunden zu erreichen, die eine Batterie bis zum Lebensende liefern würde. Wie mehrjährige Erfahrungen der E3/DC zeigen, ist dies aber nicht der Fall. In einem Praxistest wurden mehr als 12.000 Batteriespeichermodule untersucht.

Peter Gutendorf von E3/DC und verantwortlich für Qualität und Service, erklärt, dass die Zyklenversprechen unrealistisch seien, weil die Maximalangaben allein schon durch die kalendarische Alterung selbst nicht erreicht werden können. Nach eigenen Messungen des Herstellers bei mehr als 3.000 Anlagen werden im Photovoltaik-Betrieb rund 190 bis 240 Zyklen im Jahr erreicht. Im KWK-Betrieb werden jährlich etwa 320 Zyklen erreicht.

Wie E3/DC betont, seien die kalendarische Alterung und die Betriebsbedingungen die Haupteinflussfaktoren für die Lebensdauer von Batteriespeichern. Um eine möglichst hohe Lebensdauer garantieren sowie die Temperaturen der Speicher kontrollieren zu können, setzt E3/DC Fernwartungen ein. Insgesamt hängt die Lebensdauer von der Betriebstemperatur und der Nutzungsdauer ab. Eine Steigerung sei deshalb kaum möglich. Andererseits könne lediglich die Kapazität erhöht werden, was letztlich auch zu einem niedrigeren Preis für diese Speicher führen würde.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Lebensdauer für E-Fahrzeuge kann für maximal 8 Jahre garantiert werden

Ebenfalls teilt E3/DC mit, dass die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Batterien in Fahrzeugen momentan nur für maximal 8 Jahre garantiert werden könne. In Zusammenhang mit Photovoltaik oder KWK lässt sich eine kalendarische Nutzung von 12 bis 15 Jahren erreichen. Bei optimalen Bedingungen würden maximal 20 Jahre erreicht werden. Gutendorf erläutert, dass die Zyklenanzahl weniger kritisch sei, als die Umgebung der betriebenen Batterie. Innerhalb der Garantiezeit wird E3/DC zukünftig auf die Angabe der Zyklenbegrenzung verzichten. Die Lebensdauer kann nur unabhängig von der Zahl der Batteriezyklen garantiert werden, so E3/DC.

Kunden sollten daher bei der Wahl eines Batteriespeichersystems nicht ausschließlich auf die Angabe der Batteriezyklen achten, sondern auch berücksichtigen, unter welchen Bedingungen ihr neuer Batteriespeicher verwendet wird.

Quellen / Weiterlesen:
Garantierte Batterielebensdauer unabhängig von Batteriezyklen – Energyload
E3/DC: Maximale Zyklenzahl führt Verbraucher in die Irre – E3/DC GmbH
E3/DC garantiert künftig Lebensdauer unabhängig von Batteriezyklenzahl – pv magazine Deutschland
Bildquelle: © E3/DC GmbH

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here