Bis zu 75%-Förderung von Stromspeicher-Systemen

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

Stromspeicher 75% Förderung in SachsenIn Sachsen werden dezentrale Energiespeicher für erneuerbare Energien seit dem 1. Oktober 2013 mit bis zu 75% bzw. 50.000 € gefördert. Hierzu hat die Sächsische Aufbaubank (SAB) das Förderprogramm “Innovative dezentrale Stromerzeugung und -speicherung” aufgelegt. Gefördert werden dezentrale Stromspeicher, die den produzierten Strom einer Solaranlage speichern sowie Modellprojekte, bei denen der Solarstrom nicht über das EEG vergütet wird, sondern eine Vermarktung außerhalb des EEGs angestrebt wird. Die Höhe der Förderung beträgt mindestens 50% und höchstens 75%. Hierbei müssen mindestens 60% des selbstproduzierten Solarstroms selber verbraucht werden und die Solarbatterie muss eine Speicherkapazität von mindestens 2 kWh haben.

Dezentrale Stromspeicher: Voraussetzung zur Förderung

Um die Mindestforderung von 50% zu erhalten, muss gewährleistet werden, dass

  • maximal 40% des produzierten Solarstroms in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird,
  • der Stromspeicher bzw. die Solarbatterie mindestens eine Kapazität von 2 kWh hat,
  • der Antragsteller die Leistungsdaten des Solarspeichers für drei Jahre der Sächsischen Energieagentur zur Verfügung stellt. Folgende Leistungsdaten (aufgezeichnet im 15 Minuten Takt) werden verlangt: Stromabgabe der Stromerzeuger, Strombezug aus dem Stromnetz, Stromeinspeisung in das öffentliche Stromnetz, Strombezug aus dem Solarspeicher, Stromabgabe an den Solarspeichers

Um eine Förderung von 60% zu erhalten muss zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen eine innovative Steuerung verwendet werden, mit der ein intelligentes Ansteuern von elektrischen Verbrauchern möglich ist. Mindestens 10% des Jahresstromverbrauchs am Investitionsort müssen auf diese weise steuerbar sein. Zeitschaltungen oder manuelle Schaltungen erfüllen diese Anforderungen explizit nicht.

70% der Kosten für den Solarstromspeicher werden gefördert, wenn die Datenerfassung nicht alle 15 Minuten, sondern alle fünf Minuten erfolgt und die Daten für Dritte im Internet für wenigstens drei Jahre bereitgestellt werden. Hierbei ist eine Zeitverzögerung von höchstens 24 Stunden zulässig. Die maximale Förderhöhe für dezentrale Stromspeicher beträgt 30.000 €.

Modellvorhaben zum eigenwirtschaftlichen Betrieb: Voraussetzungen zur Förderung

Eine 75%-Förderung bzw. eine Förderung bis zu 50.000 € erhalten Modellvorhaben zum eigenwirtschaftlichen Betrieb von Photovoltaiksystemen. Hierzu muss neben den oben erwähnten Voraussetzungen außerdem ein Konzept erarbeitet werden, durch welches auf innovative Weise eine Verbesserung der Netzintegration der Solaranlage und des Solarspeichers erreicht wird. Zusätzlich muss dauerhaft auf die Einspeisevergütung aus dem EEG verzichtet werden und ein Stromaustausch mit dem öffentlichen Stromnetz gewährleistet werden. Komplett autarke Solar-Inselanlagen können also nicht gefördert werden.

Weitere Voraussetzungen zur Förderung von Stromspeichern

> Energyload Newsletter abonnieren: 50% Rabatt auf das E-Book "Die smarte Batterie" <

Über die Förderfähigkeit und Förderhöhe wird im Einzelfall entschieden. Antragsberechtigt sind natürliche Personen und juristische Personen, die nicht wirtschaftlich tätig sind, diese Gruppen können bis zu 75% gefördert werden. KMUs können bis zu 50% gefördert werden. Unternehmen, die nicht als KMU definiert werden können bis zu 30% gefördert werden. Sonderreglungen gibt es für Unternehmen, die in den Leipziger Phasing-Out Gebieten ansässig sind.

Das Vorhaben darf bei Antragsstellung noch nicht begonnen haben. Weitere Bedingungen sind u.a., dass die Maßnahmen in Sachsen stattfinden, die gesamte Finanzierung des Projektes sichergestellt ist und andere Förderprogramme nicht in Anspruch genommen werden. Die Antragsformulare finden sich auf der Website der Sächsischen Aufbaubank.

Mehrere Firmen haben bereits Produkte vorgestellt, mit denen eine Förderung von bis zu 70% möglich ist, beispielsweise SOLARWATT und Juwi.

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal