Solar Inselanlage: Vor- und Nachteile einer Inselanlage

3

Solarstrom speichernSolarstrom lohnt sich für seine Nutzer und hilft dabei, die Kosten für Energie enorm zu senken und die Umwelt zu schonen. Eine Solaranlage kann sowohl autark als Solar Inselanlage als auch netzgebunden errichtet werden. Die Solar Inselanlage lohnt sich vor allem, aber nicht nur, für Ferienhäuser und Wohnungen, die fernab einer des öffentlichen Stromnetzes mit erneuerbaren Energien verwendet werden soll. Allerdings ist bei der autarken Solarbatterie ein Streuverlust von 10% bis 30% durch die Speicherung der Energie in Akkus zu beachten.

Vorteile einer Solar Inselanlage

Durch eine Solar Inselanlage kann die selbstproduzierte erneuerbare Energie in viel höherem Ausmaß für den Eigenverbrauch genutzt werden. Im Unterschied zu Solaranlagen, die an das öffentliche Stromnetz gekoppelt sind verfügen Inselanlagen über einen Speicher in Form von Solarbatterien. In abgelegenen Regionen ist die autarke Solarbatterie von Vorteil und ermöglicht eine Versorgung mit selbst produziertem Strom, die unabhängig des öffentlichen Stromnetzes funktioniert und so eine Anbindung an dieses ausschließen lässt. Sowohl Solaranlagen als auch Solarbatterien lassen sich staatlich fördern und so zu günstigen Konditionen realisieren.

Nachteile einer Solar Inselanlage

Wird sich für eine netzunabhängige, also autarke Solar Inselanlage entschieden, sind auch die Nachteile im Vergleich zur netzgebundenen Solaranlage zu bedenken. Durch die Speicherung der Energie in einer Solarbatterie können Energieverluste von bis zu 30 Prozent auftreten. Eine konkrete Planung auf den aktuellen Strombedarf reicht nicht aus, da eine Aufrüstung und der Umbau einer Solar Inselanlage auf einen höheren Bedarf je nach eingesetzem Stromspeichersystem mit mehr oder weniger hohen Kosten verbunden ist. Eine Solarbatterie als Speicherakku ist auch heute noch relativ teuer in der Anschaffung und es dauert eine Zeit, bis sich die Kosten durch den höheren Eigenverbrauch ammortisiert haben. Eine Solar-Inselanlage ist natürlich von den Sonnenstunden am Standort abhängig. Lohnenswert wird eine Solar Inselanlage nur dann sein, wenn sie sich an einem sonnenreichen Standort befindet und genügend Strom erzeugt, welcher dann für einen späteren Verbrauch in einer Solarbatterie zwischenspeichert werden kann.

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Die Angebote und Möglichkeiten zur Errichtung einer Solar-Inselanlage sind vielseitig und sollten vom Interessenten auf jeden Fall untereinander, aber auch im Bezug auf eine ausschließlich netzgebundene Photovoltaikanlage verglichen werden. Um eine Solar Inselanlage zu planen und sich für die richtige Solarbatterie zu entscheiden ist es notwendig, den künftigen Bedarf an Strom richtig einzuschätzen und zukunftsorientiert zu planen. Hierzu sollten Sie einen fachkundigen Solarmonteur beauftragen, der über das notwendige Know-How verfügt und Ihnen einen Kostenvoranschlag erstellt.


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here