Photovoltaik-Finanzierung der SWK Bank – aktuelle Konditionen der KfW-Solarfinanzierung

8

Mit einer richtig dimensionierten und ausgestatteten Solaranlage und der richtigen Solarfinanzierung der KfW, durch den Finanzierungspartner SWK Bank, decken die Erträge aus dem Solarstrom die Finanzierungskosten. Die Finanzierungskosten für die Solaranlage stellen am Anfang eine große Hürde für den Erwerb dar, doch der Solarkredit der KfW und der SWK Bank machen die Investition kalkulierbar. Im Durchschnitt haben sich die Kosten für die Solaranlage nach ca. zehn Jahren amortisiert. Mit dem Solarkreditrechner der SWK Bank kann schnell herausgefunden werden, ob sich eine geplante Solaranlage rechnet.

Solarkredit der SWK Bank – Finanzierungspartner der KfW

Die zinsvergünstigten Solarkredite und die Zuschüsse zur Solarfinanzierung der KfW für Solaranlagen, Solarstromspeicher, Solarbatterien und Solar-Akkus sind ausschließlich über die Finanzierungspartner der KfW für Photovoltaik-Finanzierungen zu erhalten. Einer dieser Solarfinanzierungspartner ist die SWK Bank.

Kredithöhe für eine Solarfinanzierung der SWK Bank

Die Finanzierungshöhen für den Solarkredit der SWK Bank variieren von mindestens € 5.000 bis maximal € 100.000 Nettokreditvolumen. Die Finanzierungshöhe orientiert sich am Finanzierungsbedarf für die geplante Solaranlage, Solarbatterie, Solar-Akku oder den Solarstromspeicher. Für die Photovoltaik-Finanzierung ist die konkrete Anlagenausrichtung der Solaranlage maßgeblich.

Vorteile der SWK Photovoltaik-Finanzierung

Die Kreditnehmer der SWK Bank erhalten die günstigen Zinssätze für eine Photovoltaik-Finanzierung von der KfW. Dieser Zinssatz für den Solarkredit richtet sich in erster Linie nach der Dauer der Zinsfestschreibung. Die Solarfinanzierung kann eine Zinsfestschreibung von fünf, zehn oder zwanzig Jahren haben. Des Weiteren übernimmt die SWK Bank sämtliche Formalitäten bei der Beantragung des Solarkredits bei der KfW. Für diesen Photovoltaikkredit können auch tilgungsfreie Anlaufjahre von bis zu drei Jahren vereinbart werden.

    • Solarförderkredit der KfW-Bank
    • Online-Sofortzusage in weniger als 30 Sekunden bei der SWK Bank
    • Tilgungsfreie Zeit von bis zu 3 Jahren
    • keine Bearbeitungsgebühr
    • Flexible Kreditlaufzeiten von 5, 10 oder 20 Jahre
    • Zinsbindung von bis zu 10 Jahren
    • Nettokreditbetrag: € 5 000 bis € 100.000

Aktuelle Zinskonditionen SWK Solarkredit

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Seit dem 08.11.2013 gelten für die Solarfinanzierung der SWK Bank, Finanzierungspartner der KfW, neue Konditionen:

Laufzeit

Zinsen (Effektivzins p.a.*)

tilgungsfreie Anlaufjahre
5 Jahre

1,36% – 5,82%

bis zu 1 Jahr

10 Jahre

2,17% – 6,66%

bis zu 2 Jahre

20 Jahre

2,63% – 7,13%

bis zu 3 Jahre

* Nettokreditbeträge: 5.000,00 € bis 100.000,00 €, effektive Jahreszinsen: 2,02 % bis 4,73 %, gebundene Sollzinssätze p.a.: 2,00 % bis 4,63 % , keine Bearbeitungskosten

Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag für die Solarfinanzierung von € 10.000,00 und einer Laufzeit von 120 Monaten erhalten zwei Drittel aller Kunden der SWK Bank einen effektiven Jahreszinssatz in Höhe von 2,83 % oder günstiger (gebundener Sollzinssatz: 2,79% p.a. entspricht 1.471,90 €, keine Bearbeitungskosten).

Die aktuellen Zinskonditionen ab dem 27.12.2013 finden Sie hier>>>

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSolar Inselanlage: Vor- und Nachteile einer Inselanlage
Nächster ArtikelPhotovoltaik Akku: Systemvergleich Blei-Akku vs. Lithiumionen-Akku
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist erfahrener Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here