Solar Carports von Sunport Systems

0

solarcarport-sunport-systemsMit einem innovativen Carport, welches zusätzlich über eine integrierte Solarstromanlage verfügt, ist es besonders praktisch, den zusätzlich erzeugten Strom sinnvoll zu verwenden. Die Solar Carports von Sunport Systems bieten nicht nur einen ausreichenden Schutz der Fahrzeuge vor widrigen Witterungsbedingungen, wie Schnee, Regen und Hagel, sondern dienen gleichzeitig als Anlage zur Solarstromerzeugung. Die Dächer des Herstellers sind so ausgelegt, dass alle gängigen Solarmodule installiert werden können.

Die Vorteile der Solar Carports von Sunport Systems

  • schnelle und einfache Installation,
  • eine zertifizierte Stützkonstruktion aus lackiertem und eloxiertem Aluminium,
  • 20 Jahre Herstellergarantie,
  • geeignet für alle gängigen Solarmodule,
  • das modulare Profilsystem bietet höchste Handlichkeit und Stapelbarkeit.

Die Solar Carports von Sunport Systems bieten eine universelle Einsatzmöglichkeit und können individuell an die verschiedensten Carport-Projekte angepasst werden. Sie können als kombinierter Stellplatz mit einer Aufladestation für Elektrofahrzeuge und Elektroräder verwendet werden. Ebenso dienten sie als Ergänzung einer hauseigenen Solarstromanlage. Verwendung finden die hochwertigen Solarmodule der Marke SunClass. Es gibt sie in schwarz als monokristalline Solarmodule mit hohem Wirkungsgrad, aber auch als günstigere polykristalline Module. Darüber hinaus werden die Panels in verschiedenen Größen und Leistungsklassen angeboten.

Die vielfältige Nutzung der Solar Carports

Die von der Firma Sunport Systems entwickelten Solarcarport bietet eine vielfältige Nutzung der Sonnenenergie. Diese Stellplätze können nicht nur in Verbindung mit einem passenden Wechselrichter Elektrofahrzeuge aufladen, sondern auch als praktische Insellösung ein Batteriespeichersystem laden. Hierüber kann die gespeicherte Energie dann abgegeben werden, wenn diese benötigt wird. Darüber hinausgehender Solarstrom kann gewinnbringend in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Steht das Solar Carport in unmittelbarer Nähe des eigenen Wohnhauses, welches ebenfalls über eine Photovoltaik-Anlage verfügt, ist es ohne weiteres möglich, die zusätzlich erzeugte Energie dort zu verwenden. Als Ergänzung einer bestehenden PV-Anlage kann der Solarstrom direkt verbraucht werden, in Solarbatterien gespeichert werden oder ebenfalls in das öffentliche Netz eingespeist werden.

Formschöner und funktionelle Carports mit einer PV-Anlage

Die Solar Carports von Sunport Systems bieten standardmäßig eine stabile Unterkonstruktion für 2 bis 12 Stellplätze. Dieses Solarcarport-System wird direkt auf dem Boden aufgebaut und benötigt auch keine weitere Standbefestigung. Hierdurch wird der Untergrund nicht beschädigt und dennoch eine optimale Statik erreicht. Durch die modulare Aufbauweise stehen unbegrenzte Konstruktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Aus schwer entflammbarem PVC bestehen die Dachplanen. Sie können ideal auch als Werbefläche verwendet werden. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, wobei die Stoffe auch individuell mit entsprechenden Logos angepasst werden können.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Beispiel für eine komplett ausgestattete Solartankstelle

Eine vollständige Solar-Aufladestation besteht aus nachfolgenden Komponenten:

  • dem Solar-Carport mit seinen Solar-Modulen,
  • eine Systemanzeige mit Steuerungsfunktion,
  • eine HUB- Kommunikationseinheit,
  • einen Wechselrichter,
  • einem separaten Laderichter,
  • ein Batteriespeichersystem aus Lithium-Ionen-Akkus oder Blei-Gel-Akkus,
  • eine einfache Computerverbindung für die Fernwartung.

An dieses System können Elektrofahrzeuge angeschlossen werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, überschüssigen Solarstrom an das öffentliche Netz einzuspeisen.

Für wen eignen sich die Solar Carports von Sunport Systems?

Nicht nur Privatleute können von den Vorteilen des Solar Carport Systems profitieren. Recht interessant sind diese Lösungen für einen größeren Fuhrpark, der Elektrofahrzeuge unterhält. Ob größere Unternehmen oder Stadtbetriebe, selbst Autovermietungen und Tankstellen bieten sich als Nutzer geradezu an.

Bildquelle: © F. Domnik / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSolarEis der isocal HeizKühlsysteme GmbH
Nächster ArtikelDie Solarspeicher von Helios
Ajaz Shah

Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here