Renault Twizy: „Tretminen-Ferraris“ kämpfen in Berlin jetzt gegen Hundekot!

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

renault-twizy-bsr-niederberger-berlinJeder Berliner kennt das Problem: In der Hauptstadt sind mehr als 100.000 Hunde gemeldet, die täglich über 50 Tonnen Kot auf den Straßen hinterlassen. Obwohl Bußgelder drohen, lassen die Halter die Haufen in den meisten Fällen liegen. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) setzt bei der Beseitigung jetzt auf Elektroautos.

Insgesamt hat die Reinigungsfirma Niederberger im Auftrag der BSR vier Renault Twizy zur Beseitigung von 5 Tonnen Hundekot täglich umrüsten lassen. Diese sind vorerst im Bezirk Spandau unterwegs. Das Projekt wird als geräuschlos und umweltschonend beworben. Es wird wird jedoch bereits kritisiert, dass der leise und umweltfreundliche Renault Twizy mit einem lauten Zweitakter-Staubsauger ausgerüstet wurde.

Renault Twizy beseitigt täglich 5 Tonnen Hundekot

>>> Jetzt Energyload Newsletter abonnieren <<<

>>> 50% Rabatt auf das E-Book "Die smarte Batterie" sichern <<<

Die Reinigungsfirma Niederberger, die im Auftrag der BSR unterwegs ist, hat insgesamt vier Renault Twizy umrüsten lassen. Die wendigen Elektrofahrzeuge sind jetzt mit einem großen Auffangbehälter und einem Saugrohr ausgestattet. So können Fahrer die stinkenden Hinterlassenschaften einfach von der Straße saugen. Seit wenigen Wochen sind die „Tretminenferrari“ genannten Fahrzeuge im Ortsteil Spandau im Westen Berlins unterwegs, wo sie vor allem in der Altstadt Marktplatz, Grünflächen und Bürgersteige sauberhalten. Täglich landen bis zu 5 Tonnen Kot in den Twizy-Staubsaugern.

Müllbeseitigung geräuschlos und umweltschonend

Bei Niederberger beseitigt man Müll und Kot schon länger mit speziell umgebauten Fahrzeugen. Mit den elektrischen Neuzugängen ist man aber besonders zufrieden: „Mit den selbst entwickelten Spezialumbauten schlagen wir nun gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir entfernen mit ihm täglich bis zu fünf Tonnen der unappetitlichen Hinterlassenschaften und das vor allem lautlos und umweltschonend, ohne CO2 zu erzeugen“, freut sich Betriebsleiter Peter Hollmann.

Während einer Tour sind die Twizys insgesamt 75 Kilometer unterwegs, ihre Reichweite beträgt bis zu 140 Kilometer. Geladen werden sie abends auf einem BSR-Betriebshof. Die elektrische Flotte von Niederberger soll künftig weiter wachsen: Zusätzlich zu den vier Twizys sollen nach und nach noch mehr Elektrofahrzeuge angeschafft bzw. Altfahrzeuge ersetzt werden. „Elektromobilität ist nun einmal die Fortbewegung der Zukunft“, so Hollmann.

>>> Jetzt Energyload Newsletter abonnieren <<<

>>> 50% Rabatt auf das E-Book "Die smarte Batterie" sichern <<<

Quellen / Weiterlesen:
Emissionsfrei gegen Hundekot: Renault Twizy als Reinigungsmobil – WELT
Mit Renaults Elektro-Kleinstwagen Twizy Hundekot bekämpfen – ecomento.tv
Tretminenferrari reinigt Altstadt: Neues Elektromobil sammelt Hundekot auf – berliner-woche.de
Technologische Wandel ergreift Niederberger Gruppe: E-Mobil reinigt Berlins Straßen – Business-Echo
Bildquelle: Niederberger Gruppe

Mehr aktuelle Meldungen zu:

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein.

Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

0 Comments…

 Share your views

Kommentare

Your email address will not be published.

{ 1 Trackback }

  1. Renault Twizy: „Tretminen-Ferraris“ kämpfen in Berlin jetzt gegen Hundekot! – elektromobil (Pingback)
Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal