Elektroauto von Nikola Motors kann ab sofort bestellt werden (Videos)

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

nikola-zero-aufladenNikola Motors hat weitere Infos zu seinem elektrischen Geländewagen Zero veröffentlicht. Der offene Viersitzer mit Überrollbügel, Vierradantrieb und Rädern mit Einzelradaufhängung kommt Mitte 2018 auf den Markt. Das Fahrzeug hat bis zu 555 PS und kann in den USA schon jetzt gegen eine Anzahlung von 750 Dollar vorbestellt werden.

Der Nikola Zero wird in zwei Varianten erhältlich sein. Mit der kleineren Motorausführung kommt der Wagen auf 415 PS und ein Drehmoment von 5.000 Newtonmeter, mit dem größeren Antrieb sind es 555 PS und 6.640 Nm. Von null auf 100 beschleunigt das Fahrzeug Nikola Motors zufolge im Gelände innerhalb von 4 Sekunden. Beim Akku kann man zwischen 75, 100 und 125 Kilowattstunden wählen. Die maximale Reichweite mit dem größten Paket liegt bei 320 Kilometer.

Der Nikola Zero soll in den USA eine Straßenzulassung bekommen

In den USA soll der Nikola Zero über Händler verkauft werden, für die Nikola Motors im Dezember eine Präsentation des Elektrofahrzeugs plant. Die ersten Bestellungen sind dann ab Januar möglich. Der Startpreis für die Basisversion wird bei 35.000 US-Dollar liegen. Damit der Offroader in den USA auch eine Straßenzulassung bekommt, bietet Nikola Motors ihn außerdem optional mit ABS, Traktionskontrolle, Überschlagschutzsystem und Stabilitätskontrolle an. Zusätzlich kann ein mit Solarstrom betriebenes Ladegerät mitbestellt werden. Ob das Fahrzeug auch nach Europa kommt, ist allerdings noch nicht klar.

Nikola Motors plant auch einen E-Sattelschlepper mit Brennstoffzellenantrieb

Eigentlich will Nikola Motors mit großen Nutzfahrzeugen in den Markt. Im Mai des vergangenen Jahres war das Unternehmen mit dem Elektrosattelschlepper Nikola One an die Öffentlichkeit gegangen. Ursprünglich sollte der Truck mit 1.000 PS einen E-Motor und einen Dieselantrieb als Range Extender bekommen. Inzwischen hat Nikola Motors einen neuen Prototypen mit 320 kWh-Akku und Brennstoffzelle vorgestellt. Den Wasserstoff für den Antrieb will Nikola Motors selbst herstellen und sogar ein eigenes Netz von Wasserstofftankstellen aufbauen, da es von diesen in den USA nur wenige gibt.



>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<





>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<


Quellen / Weiterlesen:
Nikola Corporation | Homepage
Nikola: Will sell 555hp electric UTV through Dealer network | Dealernews
Elektroauto-Buggy Nikola Zero pflügt mit 555 PS durchs Gelände | ecomento.de
Nikola stellt Brennstoffzellen-Truck vor | golem.de
Bilderquelle: © Nikola Corporation

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal