Denza Elektroauto: Daimler mit Problemen in China

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

elektrofahrzeug-denza400Seit 2014 stellt Daimler gemeinsam mit BYD in China den Denza 400 her, der den chinesischen Markt erobern sollte. Der elektrische Van, ein Ableger der batteriebetriebenen Mercedes B-Klasse, ist jedoch seit 2014 ein Verlustgeschäft für die Stuttgarter. Mit neuen Investitionen will Daimler den Absatz in China nun ankurbeln.

Händlernetz und Markenbekanntheit sollen ausgebaut werden

Drei Jahre nach dem Verkaufsstart des Denza 400 ist die Bilanz ernüchternd. Im Jahr 2016 wurden in China gerade 2.287 Fahrzeuge abgesetzt – ein Minus von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das liegt wohl vor allem daran, dass die Marke im Reich der Mitte wenig bekannt ist. Kein Wunder, gibt es doch in China inzwischen die meisten Elektroautos und auch die größte Modellauswahl in diesem Bereich. Und auch der Preis dürfte eine Rolle spielen. Zwar profitiert Daimler aufgrund der Partnerschaft mit BYD mit dem lokal produzierten Denza von den Elektroauto-Förderungen der chinesischen Regierung. Doch mit umgerechnet fast 40.000 Euro ist der Wagen nicht eben günstig, was sich in den schwachen Verkaufszahlen niederschlägt. Das wollen Daimler und BYD nun ändern: Sie investieren jeweils umgerechnet knapp 73 Millionen Dollar, um das Händlernetz auszubauen und die Bekanntheit der Marke zu steigern, wie BYD mitteilte.

Auch das deutsche Schwestermodell ist bei Autokäufern nicht beliebt

elektroauto-denza400Mitte 2016 erst hatten Daimler und BYD eine überarbeitete Version des Denza 400 ins Rennen geschickt. Damals stieg die Reichweite der kompakten Limousine von 300 auf 400 Kilometer, auch wurde die Plattform des Wagens umgebaut, um die Akkus besser unterbringen zu können. Letztlich fehlt es dem Denza genauso wie der B-Klasse jedoch an Attraktivität – auch die B-Klasse ist hierzulande kein Verkaufsschlager. Das deutsche Schwestermodell zum Denza 400 ist die Mercedes B 250e, für die seit Einführung der Elektroautoprämie jedoch nicht einmal 300 Förderanträge eingingen.

> Energyload Newsletter abonnieren: 50% Rabatt auf das E-Book "Die smarte Batterie" <

Quellen / Weiterlesen:
Daimler-Elektroauto Denza schwächelt | n-tv
Ist die Elektro-Strategie von Daimler zu halbherzig? | T-Online
Daimler, BYD to recapitalize EV joint venture | Automotive News Europe
Bilderquelle: © Daimler AG

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal